Vom großen Sommerloch im Lokaljournalismus

15. Aug 2016 - Allgemein

In zeitlich regelmäßigen Abständen (Stichwort: Wiedervorlage) erhalten wir Anfragen vom Lokalradio, ob es etwas Neues gäbe in Sachen Markthalle. Den wiederkehrenden Hinweis, dass wir selbst etwas veröffentlichen, wenn es News gibt und ansonsten davon ausgegangen werden kann, dass es keine gibt, akzeptierten die Hörfunkjournalisten nur widerwillig.

Dann kam das große Sommerloch.

Irgendwas muss es doch zu berichten geben. In der Kneipe an der Ecke hatte man doch letztens vermutet, dass…und der Soundso hatte das auch gehört. Und der kennt immerhin…

Getratscht, getan.

Nach einer – zugegeben – von uns nicht beantworteten Mail, ging uns dann diese Mail zu:

Von: <nachrichten@radioemscherlippe.de>
Datum: 12. August 2016 um 18:38:42 MESZ
An: <presse@markthalle-buer.de>, <mail@thomasbernau.de>
Betreff: Unsere Mail vom 08.08.16
Antwort an: <nachrichten@radioemscherlippe.de>


Sehr geehrter Herr Bernau, sehr geehrte Frau Schäfer,

auf unsere Mail vom 08.08.16 (Presseanfrage zur Markthalle Buer) hat sich leider niemand bei uns gemeldet.

Wir geben Ihnen bis Dienstag, den 16.08. Zeit, das nachzuholen. Ansonsten behalten wir uns vor, ohne eine Stellungnahme von Ihnen über die aktuellen Gerüchte um die Markthalle zu berichten.

Freundliche Grüße,

Annika Boenigk

Nachrichtenredaktion

Radio Emscher Lippe

- Kulthits und das Beste von heute, Radio Emscher Lippe - der beste Mix –


Online: http://www.radioemscherlippe.de
Google+: https://plus.google.com/115912188176354346575
Twitter: twitter.com/RadioEmLippe
Facebook: http://www.facebook.com/Radio.Emscher.Lippe

Hochstr. 68
45894 Gelsenkirchen
Tel.: (0209) 3 60 88 66
Fax: (0209) 3 60 88 44
E-Mail: nachrichten@radioemscherlippe.de 


Über Gerüchte berichten. Soso. Ja, der Sommer ist schlecht in diesem Jahr.

Und das Sommerloch im Lokaljournalismus scheinbar riesig.

Ebenso wie wir von der Zunft der Journalisten Präzision erwarten, legen wir gleichen Maßstab auch an unsere Arbeit an. Unsere Arbeit richtet sich nicht nach Sommerlöchern oder Gerüchten. Sobald wir einen guten Schritt weiter sind, was hoffentlich bald der Fall sein wird, werden wir euch hier unverzüglich informieren.